Ringlicht oder Softbox – was ist besser?

Ohne Bilder oder Videos geht in den sozialen Medien nichts mehr – das weiß jeder Influencer! Oftmals aber mangelt es an der richtigen Beleuchtung. Denn eines ist klar: Für ein hochwertiges Video reicht die normale Küchenlampe nicht aus. Das perfekte Selfie auf dem Smartphone gelingt nur mit einer Speziallampe. Aber welche ist die richtige – Ringlicht oder Softbox? Die einen raten zum Ringlicht als das Nonplusultra der Beleuchtung, die anderen schwören auf eine Softbox. Wir erklären, wo die Unterschiede liegen und welche Lampe in welchen Fällen besser ist.

Ringlicht und Softbox

Die Unterschiede zwischen Ringlicht und Softbox

Eines vorweg: Beide Varianten eignen sich, um ein Selfie oder ein Video für Influencer und andere Content Creator perfekt auszuleuchten. Schatten lassen sich damit minimieren oder sogar ganz vermeiden, der Grad der Helligkeit, mit dem ein Gesicht oder Objekt beleuchtet werden soll, ist variabel. Zumindest dann, wenn Ringlicht oder Softbox qualitativ hochwertig sind.

Und dennoch gibt es einige markante Unterschiede:

Was ist ein Ringlicht?

Um gute und eindrucksvolle Bildposts auf den sozialen Medien hochzuladen, ist das Ringlicht – oder Ringleuchte – unverzichtbar. Es besteht aus einem geschlossenen Lichtring (meist mit LED Leuchten), der in der Fotografie genutzt wird, um das Motiv gleichmäßig und ohne harte Schatten auszuleuchten.

Die Mitte des Rings ist offen, sodass sich dort ein Smartphone oder auch eine Kamera anbringen lässt. Das ermöglicht Aufnahmen „mitten im Licht“. Die Nähe des Lichts zum Motiv ermöglicht einige Effekte, die einer Fotografie das besondere Etwas geben. So können sich beispielsweise in den Pupillen des Models die Ringlichter widerspiegeln, was einen extravaganten Reiz ausmacht.

Im Gegensatz zum normalen Blitzlicht erscheint der Hintergrund eines Motivs mit der Ringleuchte deutlich dunkler – ein Kontrast, der sich sogar wie eine Art Spezialeffekt nutzen lässt.

In den meisten Fällen wird ein Ringlicht mit Stativ genutzt, damit die Aufnahmen nicht verwackeln. Es gibt aber auch solche, die direkt auf das Smartphone geklemmt werden können.

123
Rollei Lumen LED-Ringlicht Neewer Ringleuchte 18 Zoll Sieger: Preis-Leistung Elgato Ring Light Premium Ringlicht
Modell Rollei Lumen LED-RinglichtNeewer Ringleuchte 18 ZollElgato Ring Light Premium Ringlicht
Bewertung
Preis

146,99 € 229,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

103,69 € 109,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

149,90 € 199,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen*DetailsKaufen*DetailsKaufen*

Wozu brauche ich ein Ringlicht?

  • Für Nahaufnahmen eignet sich das Ringlicht besser als die Softbox.
  • Influencer aus dem Beauty Bereich etwa mit Make-up-Tipps brauchen das direkte Licht.
  • Selfies werden auch unterwegs mit dem Ringlicht perfekt ausgeleuchtet.
  • Produktpräsentationen gelingen damit besser.

Was sind die Vorteile einer Softbox?

Eine Softbox erinnert in ihrer Form an eine Wanne oder je nach Ausführung an eine eckige SAT-Antenne beziehungsweise einen Regenschirm. Die Form des Korpus entscheidet über unterschiedliche Lichteffekte.

Grundsätzlich lässt sich sagen: Je größer die Softbox, desto breiter verteilt sich das Licht und desto weicher wird es auf dem Motiv. Denn die Softbox vergrößert den Winkel einer Lichtquelle und sorgt so für eine vollständige und gleichmäßige Ausleuchtung, die sich durch besonders weiche Kanten und einen diffusen Schimmer auszeichnet.

Auch sie wird in der Regel mit einem Stativ verwendet, damit es nicht zu „beweglichen Schatten“ kommt.

Wann ist die Softbox besser?

  • Models und Influencer aus dem Fashion-Bereich fahren mit dem soften Licht besser.
  • Filme profitieren von der großflächigen Ausleuchtung.
  • Videos für Social Media gewinnen an Professionalität
  • Größere Produkte können aus unterschiedlichen Winkeln ausgeleuchtet und so besser präsentiert werden.
123
OUBO Fotostudio Dauerlicht Softbox Set Neewer Softbox Beleuchtungsset mit Farbfilter (20 x 28 Zoll Softbox 3200-5600K 48W) OMBAR Softbox Set Fotostudio 50×70cm (135 W 5500K E27)
Modell OUBO Fotostudio Dauerlicht Softbox SetNeewer Softbox Beleuchtungsset mit Farbfilter (20 x 28 Zoll Softbox 3200-5600K 48W)OMBAR Softbox Set Fotostudio 50×70cm (135 W 5500K E27)
Bewertung
Preis

99,99 € 112,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

139,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

59,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen*DetailsKaufen*DetailsKaufen*

Ringlicht und Softbox im Überblick

Als Fazit lässt sich nicht mit Bestimmtheit sagen, ob nun ein Ringlicht oder eine Softbox die bessere Wahl ist. Es kommt ganz darauf an, wie das jeweilige Produkt eingesetzt werden soll.

Der Quick-Check

RINGLICHT

SOFTBOX

  • Helligkeit und Farbtemperatur lassen sich regulieren und für die jeweilige Anwendung anpassen.
  • Höhe und Winkel lassen sich verstellen, sodass besondere Beleuchtungseffekte möglich sind.
  • Besonders handlich und einfach zu transportieren, dadurch auch für unterwegs geeignet.
  • In der Regel mit USB-Anschluss ausgestattet, dadurch flexibler.
  • Verschiedene Effekte lassen sich nur durch die Form des Schirms erzielen, Helligkeit und Farbton bleiben in der Regel gleich.
  • Auch hier lassen sich der Winkel und die Höhe einfach individuell einrichten.
  • Ebenfalls transportfähig, durch die Größe allerdings etwas unhandlich und nicht überall schnell und spontan einsetzbar.
  • Die weitaus meisten Modelle funktionieren nur mit einem Stromanschluss.

gratis E-BOOK

Die Influencer Formel - E-Book Mockup

gratis E-BOOK