Tipps zur Anwendung: die richtige Position Ihres Ringlichtes

Sicherlich sind Sie längst mit Ihrer Schokoladenseite vertraut. Ob Ihnen Ihr Gesicht eher von der linken oder der rechten Gesichtshälfte schmeichelt, werden Sie im Laufe der Zeit herausfinden. Lassen Sie sich hierbei nicht ausbremsen und finden Sie auch die richtige Position Ihres Ringlichtes.

Warum die richtige Einstellung des Ringlichtes für Ihr Foto eine bedeutende Rolle spielt, werden wir Ihnen im folgenden Beitrag näher bringen.

Position Ihres Ringlichtes
Warum die richtige Einstellung des Ringlichtes für Ihr Foto eine bedeutende Rolle spielt, werden wir Ihnen im folgenden Beitrag näher bringen.

Verändern den Standort des Ringlichtes mit Ihrer Körperstellung

Wenn Sie eine Folge an Fotos erstellen und stets in Bewegung sind, sollten sich Kamera und das Ringlicht ebenfalls mitbewegen. Denn die Beleuchtung und der gleichzeitig erzeugte Schatten in Ihrem Gesicht sollte ausnahmslos das Beste aus Ihnen herausholen. Folge dessen kann das Ringlicht aus der ersten Position Ihnen nicht optimal schmeicheln, wenn Sie sich nicht mehr in der ersten Position befinden. Bestenfalls achten Sie zwischendurch immer wieder auf eine passende Ausleuchtung.

Positionieren Sie Ihr Ringlicht auf Schulterhöhe

Die richtige Position Ihres Ringlichtes ist gegeben, sobald Sie mitten durch das Ringlicht blicken können. Legen Sie das Augenmerk auf Ihr Gesicht. Wie Sie auf dem Foto wirken steht und fällt mit der Beleuchtung. Wenn Sie sich zuvor mit Ihrem Make-up eine zarte Stupsnase gezaubert haben, so können Sie diesen Effekt mit einer niedrigen Positionierung Ihres Ringlichtes im Handumdrehen vernichten. Andersrum erzeugen Sie mit einer zu hohen Einstellung lästige Schatten in Ihrem Gesicht. Probieren Sie es einmal selbst aus und lassen Sie uns im Anschluss daran ein Kommentar unter diesem Blogbeitrag.

Um Ihr Ringlicht auf Schulterhöhe einstellen zu können, sollten Sie sich ein Ringlicht mit Stativ aneignen. Dies können Sie auf die richtige Höhe einstellen und es anpassen, falls Sie sich mal im Sitzen oder im Stehen fotografieren.

Eine seitliche Positionierung wirkt aufregend und lässig

Geheimnisvoll leuchtet das Ringlicht Sie von der Seite an und Sie blicken drein. Haben Sie es zuvor ausprobiert? Sie werden dadurch einen größeren Anteil Schatten in Ihrem Licht erzeugen. Spielen Sie mit dem Licht so wie Sie es mit Ihrer Pose tun.

Ein Qualitätsprodukt sollte dimmbar sein!

Die Einstufung der Lichtabgabe erhält neben der richtigen Position Ihres Ringlichtes eine ebenso bedeutende Rolle. Schließlich dreht sich bei der Fotoerstellung alles um ein perfekt ausgeleuchtetes „Sie“ sowie ein perfekt ausgeleuchtetes Produkt. Das Ringlicht ist in seinem Anwendungsbereich nicht nur sehr vielseitig, es kann, sofern Sie auf ein Qualitätsprodukt Wert gelegt haben, auch sehr anpassbar sein.

Wir achten in unseren Empfehlungen auf Produkte, die Sie in keiner Weise einschränken würden und haben dabei herausfinden dürfen, wie wertvoll eine Einstellung zur Dimmung der Lichtverhältnisse ist. Schließlich ist auch das Licht um Sie herum unberechenbar. Von unzähligen Grauabstufungen, die sich durch ein trübes Herbstwetter ergeben, bis hin zu der Tageszeit, die die Sonne wandern lässt und den Lichteinfluss in Ihren Räumlichkeiten stark beeinträchtigen können.

Zu welcher Himmelsrichtung neigen Ihre Fenster? Fühlen Sie sich in Ihrer Handhabung zur Fotografie eingeschränkt? Dann sollten Sie auf die Dimmung keineswegs verzichten.

Der Nachteil andernfalls würde darin bestehen, dass Sie überbelichtet werden würden. Das wiederum wirkt unnatürlich. Im Falle eines Produkt-Shootings können wichtige Details überblendet und gar ausgeblendet werden.

Farbenvielfalt durch verschiedene Helligkeitsstufen

Sie kennen Filter, mit denen Sie im Nachgang an einer Fotoserie Farbeffekte zaubern können. Sie drehen die Helligkeit auf und wieder runter und versuchen eine schöne Pose in einem ähnlich schönen Licht wiederzugeben. Dabei verändern Sie jedoch das ganze Bild. Ein Lichteffekt verändert alle Lichteffekte.

Wenn Sie zuvor bereits auf die passende Ausleuchtung achtgeben, könne Sie sich sicher sein, dass das Foto nicht möglicherweise gerettet und im Anschluss für seinen Zweck genutzt werden kann. Viel mehr wird Ihnen durch die Einstellung zur richtigen Position für Ihr Ringlicht in Kombination mit der richtigen Farbgebung und Lichtstärke ein erfolgreiches Foto garantiert.

Minimieren Sie mit der richtigen Position Ihres Ringlichtes auch lästige Produktschatten

Allgegenwärtig ist in der heutigen umweltbewussten und weiterverwendenden Zeit das Abfotografieren von Gegenständen, die in ein neues Zuhause einziehen dürfen. Dabei stellen oder legen Sie das Produkt auf den Boden und stehen ohne ein Ringlicht dem Lichteinfluss vehement im Weg. Lästiger als natürliche Schatten sind künstlich und ungewollt erstellte Schatten. Doch wenn Sie ein Ringlicht zusammen mit einem Stativ frontal auf das Objekt ausrichten und durch das Ringlicht hindurch fotografieren, ist das Produkt ausgeleuchtet und Sie werfen keinen Schatten darauf. Das Endergebnis vom Foto wird definitiv verkaufsfördernd wirken.

Sieger: Preis-Leistung Neewer Ringleuchte 18 Zoll

112,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen*

gratis E-BOOK

Die Influencer Formel - E-Book Mockup

gratis E-BOOK