Erfolgreich auf Instagram – der wichtigste Hinweis

Es kursieren diverse Erfolgsversprechungen sowie Konzepte der unterschiedlichsten Coaches, um erfolgreich auf Instagram zu werden. Jedoch beinhalten derartige Konzepte häufig Maßnahmen, die Sie in einem Mindestmaß zu vollziehen haben und keinerlei Hinweis auf das Maximum, welches Sie nicht übersteigen dürfen.

Erfolgreich auf Instagram

Instagram als Marketingmaßnahme

Keine Frage, Sichtbarkeit, Positionierung und die Nähe zur Zielgruppe, all das kann Instagram bieten, solange man es richtig einsetzt. Dieser Kanal bietet Start-ups, KMU’s und Selbstständigen so wie vielen weiteren Menschen und Personenkreisen, die Möglichkeit sich zu präsentieren. Erstrangiges Ziel ist es eine aktive Community aufzubauen, die die angepriesene Leistung nicht nur einmalig erwirbt, sondern auch aus vollkommener Überzeugung bewirbt und somit zu dem Unternehmenserfolg beisteuert.

Aber unter diesen aktiven Follower schleusen sich des Öfteren auch einige ein, die nicht von einer Person geführt zu sein scheinen oder den sogenannten Spam abbilden. Diese bringen Ihnen rein gar nichts, ganz im Gegenteil, Sie stehen Ihrem Erfolg auf Instagram vehement im Weg.

Entgegen aller Erwartungen ist auf Instagram das Wichtigste nicht eine Menge an Follower zu generieren, sondern die richtigen Follower zu präsentieren. Denn bewertet werden hier prozentuale Ansätze, die die Auswertung in Relation zueinander setzt. Der Erfolg auf Instagram ist also nicht an Zahlen, sondern an Kennzahlen geknüpft.

Sobald User sich darüber bewusst werden, beginnen sie aktiv aber dennoch unbewusst gegen die Spielregeln zu verstoßen. Die sogenannten Fake-Follower werden aussortiert, um die Kennzahlen zu verbessern. Dies ist eine generell gute Maßnahme um sein Business profitabel voranschreiten zu lassen – wenn es richtig eingesetzt wird.

Erfolgreich auf Instagram – Spielregeln Algorithmus

Wer Interaktion mit sich zieht und hinter welchem Account sich wirklich eine wahre Person verbirgt, das gilt es, als schnell zu analysieren, um dem Erfolg auf Instagram nicht im Weg zu stehen. Ein Account nach dem anderen wird bewertet und entsprechend anhand der Bewertung eine Aktion ausgeführt. Doch Authentizität sollte nicht gleichgesetzt werden mit Unprofessionalität. Kein Make-up aufzutragen sollte nicht bedeuten Hautunreinheiten für ewig in dem World Wide Web zu verbreiten. Das animiere nach ihrer Auffassung nicht sehr viele Frauen dazu auf mehr Natürlichkeit zu setzen. Jedes Selbstbewusstsein hatte nun mal seine Grenzen und sie zog ihre Grenze genau an dem Punkt, wo sie anfing auf Fotos schlechter auszusehen als in der Realität.

Regeln und Grenzen

Wenn es darum geht in einem Bereich oder einer Nische erfolgreich zu sein, dann gilt es nicht nur alle Aktionen zu unternehmen, die dem Erfolg beisteuern können, sondern ebenfalls alle Bereiche zu eliminieren, die sich dem in den Weg stellen können. Ein wichtiger Aspekt, den viele nicht bedenken, ist der Fahrplan an den sich alle zu halten haben. Bei einer Geschwindigkeitsbegrenzung darf diese nicht überschritten werden, auch wenn sowohl das Auto als auch der Fahrer noch so deutlich in der Lage sind, darüber hinaus ihre Leistung zu präsentieren.

Erfolg auf Instagram nicht stoppen

Wer aktiv, ob bewusst oder unbewusst gegen die Regeln von Instagram verstößt, läuft Gefahr vorübergehend gesperrt zu werden. Hier gilt der Grundsatz – Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Um die Fake-Follower zu eliminieren, müssen je nach Ausmaß sowohl Zeit als auch Geduld investiert werden. Denn pro Tag dürfen die Entfernungen aus der Follower Leiste nicht die Zahl 150 übersteigen. Das Gleiche gilt im Zuge dessen auch für Personen, denen man neu folgen möchte. Auch diese sollte nicht über 150 hinaus gehen.

Die generelle Sperrung des eigenen Accounts wird in der Regel nur kurzzeitig vorgenommen, kann aber dennoch dazu führen die aktive Community zu verlieren. Auf Kundenfragen kann nicht mehr reagiert werden und eine Kundenakquise auf Instagram ist in dem Fall vorübergehend schier unmöglich.

Aktionen um Follower zu generieren

Die Social Media Aktivität um Follower zu generieren und um langfristig Erfolg auf Instagram zu erfahren, beschränkt sich nicht auf die eigenen Posts, Reels und Storys, sondern bezieht die Interaktion mit anderen Follower ein. Interaktion ist möglich, indem andere Posts mit einem Like versehen werden, indem ein Kommentar hinterlassen wird oder mit der Person gar mittels einer Direktnachricht in Kontakt getreten wird.

Die Anzahl an Kommentaren und Direktnachrichten beschränkt sich auf 20 bis 30 pro Tag, während über 300 bis 400 Likes möglich sind und Sie immer noch nicht Gefahr laufen gesperrt zu werden.

Wenn Sie nicht unsichtbar und verstummt hinterlassen werden wollen, um weiterhin konstant mit Ihrer Community in Kontakt zu treten, dann nehmen Sie sich diese Regeln zu Herzen. Instagram verbirgt einen Fahrplan, den viele Experten behaupten zu kennen, dabei berücksichtigen diese nur das Mindestmaß an Aktivität und erteilen keinerlei Ratschläge in Bezug auf  – Was zu viel des Guten bewirken kann.

Investieren Sie in eine Garantie für die Zukunft und folgen Sie den künftigen Beiträgen für weitere Tipps und Tricks in Bezug auf Maßnahmen und profitable Produktvorstellungen.

Sieger: Preis-Leistung Neewer Ringleuchte 18 Zoll

112,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen*

gratis E-BOOK

Die Influencer Formel - E-Book Mockup

gratis E-BOOK